Melden Sie sich an um den internen Bereich zu nutzen.

Anmelden

GUTH Meditec Login GUTH Meditec
Login
DocCheck Login DocCheck ©
Login
Loading...

Kontakt | Drucken |

Tierärztlich Behandlung mit TheraCell

 

pferd-behandlung-totaleDie Behandlung mit TheraCell®100 kann berührungslos erfolgen. Vor der Behandlung müssen alle Gegenstände, die empfindlich auf elektromagnetische Felder reagieren, wie Uhren, EC- und Kreditkarten, Autoschlüssel etc. in einer Entfernung von mindestens 2 m abgelegt werden.

Eine sorgfältige Anamnese in Form einer klinischen Untersuchung vor der Behandlung des Tieres ist zu empfehlen. Falls notwendig, sollten weitere Untersuchungen mittels Röntgen und Ultraschall durchgeführt werden. Bevor die Therapie mit TheraCell®100 beginnt, sollte das Tier zunächst langsam an das neue Gerät herangeführt werden. Generell sollte mit einer Intensität von 50% und einer Frequenz von 2Hz angefangen werden, unabhängig davon welche Intensität für die Therapie endgültig gewählt wird.

Gegebenenfalls ist es besser aus einer Entfernung von einigen Zentimetern über der Behandlungsstelle zu arbeiten und den direkten Kontakt zum Körper zu vermeiden. Dies hat keinen Einfluss auf die Behandlung. Die Intensität sollte umgehend erniedrigt werden, wenn das Tier die höhere Intensität nicht als angenehm empfindet. Eine generelle Therapiedauer von 12 Min/Sitzung hat sich als ausreichend herausgestellt. Individuell ist die Behandlungszeit selbstverständlich variabel.

 

 

 

falke

Die Behandlungsschlaufe wird dort, wo die Behandlung benötigt wird, positioniert.

Die Behandlungsparameter sind
auf das Tier eingestellt.

pferd-huf