Melden Sie sich an um den internen Bereich zu nutzen.

Anmelden

GUTH Meditec Login GUTH Meditec
Login
DocCheck Login DocCheck ©
Login
Loading...

Kontakt | Drucken |

Einleitung

 

ECTplus_smallEs gibt heute mehrere Möglichkeiten, Tumorgewebe zu therapieren. Etabliert sind Operationen, Bestrahlungen und Chemotherapie. Neue Verfahren sind Hyperthermie, Laser, Kältechirurgie und ECT (Electro-Cancer-Therapie oder Galvanotherapie genannt).

Die Electro-Cancer-Therapie, die Tumorentfernung mittels Gleichstrom, ist keine Erfindung der Neuzeit. Sie ist eine auf biophysikalischen Prinzipien aufbauende Methode der Tumorbehandlung, die sowohl bereits seit langem bekannte naturwissenschaftliche Erkenntnisse, als auch neueste technische Möglichkeiten der Elektro- und Computertechnik nutzt. Dabei wird ein schwacher Gleichstrom durch die Tumore geleitet. Diese innovative Form der Krebstherapie wird bereits mit dokumentierten Erfolgen in Schweden, Dänemark und Österreich eingesetzt und ist nun auch in Deutschland verfügbar. Die ECT kann als ergänzendes Verfahren zu den bekannten Verfahren eingesetzt werden. Die ECT kann dabei auf schonende Art und Weise helfen, unnötige große Eingriffe zu vermeiden. Dies muss jedoch in jedem Fall einzeln betrachtet und von einem Mediziner bewertet werden.

ECTplus-rechts_small ECTplus-front_small ECTplus-schub1_small ECTplus-schub2_small ECTplus-rueck_small